13.06.2017

pink vs black

ich bin gestern bei google surfing, auf was sehr lustiges gestossen. da geht es um zwei künstler die sich streiten. besser gesagt, von einem künstler, der, dem anderen den krieg erklaert hat. eine ist der junge pop künstler Stuart Semple, der andere ist,der weltbekannte künstler anisch kapoor.

stuart semple hat eine farbe erfunden und diesen ton anisch kooper verboten, das er es benutzt. weil er von ihm denkt, das er der ungeheuer der art szene ist. das ist die farbe pinkest pink. vorher hatte anisch kapoor die rechte für den schwarzesten schwarz reserviert.
aber er hat trotzdem sich den ton pinkest pink verschaft, den mittel finger in die farbe pinkest pink eingetaucht und damit posiert.

ich finde diesen streit einerseits lustig, anderezeits wiederspiegelt es genau unsere zeitgeist wieder und ist somit sehr traurig. warum ich jetzt über diesen thema schreibe, obwohl ich gestern schrieb das ich nichts persönliches schreieben will. weil das genau das unterstreicht wovon ich gerstern geschrieben habe.

kein mensch ist nur schwarz, und kein mensch ist nur pink. ich habe schon vor jahren im internet menschen begegnet die die farbe pink gehasst haben.
wir menschen haben alle viele farben in uns. es kommen nur farben zum vorschein wenn das licht bricht. vielleicht ist der zustand heiler wenn das licht nicht gebrochen waere. da konnte niemand den anderen sagen ich hasse dich weil du rot, grün, blau, schwarz ect...bist. das waere dann wohl der himmel. keine etikette, keine trennung.. anish-kapoor-uses-stuart-semple-worlds-pinkest-pink